Grand Prix Cottbus

"Tinkerbell und Ich"
"Tinkerbell und Ich"

Am Freitag war der alljährige „Große Preis von Deutschland“ in Cottbus.

Hochmotiviert ging ich an den Start, musste aber feststellen, dass  meine Beine nicht so wollten wie ich.

Ich fuhr eine 12,04s und platzierte mich dadurch weit im Mittelfeld. Im weiteren Turnier rettete ich mich über die Hoffnungsläufe immer eine Runde weiter und konnte mich noch auf Platz 5 retten.

Ich hätte nicht gedacht, dass die intensive Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft, schon so anschlägt. Meine Beine waren wirklich müde, doch habe ich mich in das Finale um Platz 5-8 durchgebissen.

Jetzt geht es in die letzte heiße Phase der Vorbereitung und ich weiß, dass ich auf einem sehr guten Weg bin.

Vom 06.07.-10.07. findet die Deutsche Meisterschaft in Berlin statt. Vielleicht kommt Ihr zugucken, wie ich mich dagegen wehre, dass mir jemand meine Titel wegnimmt :-)

 

Ach, noch ein ganz, ganz lieben Dank an Maik Hauswald und Benjamin Kiel!

Ich habe ein neues Straßenrad bekommen. Als ich es übernahm, da kam ich aus dem Strahlen nicht mehr raus, denn es hat eine einfach tolle Farbe: Pink!

Danke an euch, dass Ihr mir eine so schöne „Tinkerbell“ gezaubert habt!

 

Liebe Grüße,

                   eure  Kristina