3.Tag EM: Keirin

Knapp daneben ist auch vorbei!

 

Hallo Ihr Lieben,

 

nach einer langen Autofahrt bin ich endlich wieder Zuhause. Morgen kann ich schön auschlafen und die Seele baumeln lassen.

Schließlich muss ich meinen 4. Platz im Keirin immernoch verarbeiten!

Ich bin wirklich starke und gute Läufe gefahren. Vor dem Finallauf war ich guter Dinge, dass ich eine Medaille gewinnen könnte.

Na ja, im Ziel werde ich noch knapp von Victoria Pendleton (GBR), Clara Sanchez und Sandie Clair (beide FRA) überholt. Ich habe also die Medaillenränge nur um Zenitmeter verpasst- Knapp daneben ist auch vorbei und der 4. Platz ist eigentlich am schmerzhaftesten.

Dennoch gehe ich gestärkt aus der EM und habe schon den Weltcup in Astana im Blick!

 

Na gut,ich muss jetzt in mein Bettchen!

Liebe Grüße,

                             eure Kristina