2.Tag Weltcup Astana: Sprint

Hallo Ihr Lieben,

 

gestern bin ich Sprint gefahren- und wurde 5.

Aber immer der Reihe nach:

Die Qualifikation lief für mich eigentlich ganz gut. Mit einer 11,18 fuhr ich die gleiche Zeit, wie zuvor im März in Berlin, wo ich meine persönliche Bestzeit aufstellte.

Dann traf ich auf Shulika im 1/4 Finale, die in der Qualifikation mit einer 11, den 2.Platz bele gte. Die erste Serie entschied ich für mich, doch nach taktischen Fehler im 1/4 Finale schud ich leider mit dem 3. und damit dem Entscheidungslauf aus.

Na ja, aus Fehlern lernt man- Ich hab versucht den Kopf nicht hängen zu lassen und konnte noch das Finale um 5-8 behaupten!

Eine Randinfo: Shulika wird am Ende Siegerin! Ich kann mich trösten, dass ich gegen die spätere Siegerin verloren habe :)

 

So, ab auf die Bahn...Jetzt gehts dann erstmal ans Keirin :)

 

Eure Kristina