Grand Prix Cottbus

Podium Keirin
Podium Keirin

Hallo Ihr Lieben,

 

jaaaa... ich bin etwas spät, tut mir leid. Aber von Anfang :-)

 

Mittlerweile bin ich gut aus Colorado angekommen. Na ja, die erste Nacht kaum geschlafen und dann stand früh um 7:00 direkt die Doping Kontrolle vor der Tür. Wenns dem sauberen Sport dient..

 

 

Am Mittwoch gings dann für ein Kurztrainingslager nach Cottbus, mit abschließendem Grand Prix am 7./8.07.

Trotz dessen, dass wir unmittelbar aus der Höhe kamen, ging es eigentlich relativ gut. Klar haben sich die Beine reltiv träge gefühlt, aber ich habe mich einfach durchgebissen.

Am Samstag konnte ich in der 200m Quali mit einer 11,1 Platz 2 belegen. Es war eine gute Ausgangsposition für das lange Turnier. Am Ende traf ich auf eine starke Anna Meares und verlor knapp gegen Sie. Trotzdem stimmt der 2. Platz mich positiv, da ich jetzt weiß, wie ich Sie schlagen kann, bzw. gemerkt habe, dass der Leistungsunterschied, noch nie so gering war.

Sonntag konnte ich mich dann noch im Keirin behaupten und fuhr auf Platz 1.

 

Allles in Allem ein gutes Wochenende für mich. Es hat mir vor allem gezeigt, dass ich auf einem guten Ausgangsniveau bin. Es ist schließlich nicht mehr lange, bis zum Startschuss am 02.08.2012!

 

Heute hatte ich noch ein Fotoshooting mit GettyImages. Es war echt lustig. Das sind schöne Aufgaben als Weltmeisterin und Olympionikin :-)

 

Am Mittwoch habe ich um 10:00 bei den Stadtwerken SWE in Erfurt noch die letzte Pressekonferenz und Olympiaverabschiedung. Schließlich geht´s für mich am Mittwoch auf die letzte große Reise. Erst nach den Spielen komme ich wieder nach Deutschland.

 

Die Tage sind gezählt...

 

Liebe Grüße,

                     eure Kristina