Round About

Reisepass und Ticket- Check!
Reisepass und Ticket- Check!
Hallo Ihr Lieben,

Ich bin Euch auf alle Fälle Rede und Antwort schuldig :-)

Seit der WM, war es zumindest auf der Homepage, ziemlich ruhig. Irgendwie ist es auch leichter "fix einen Facebook- Eintrag" zu verfassen, als dann doch einen Blog zu schreiben.
Ich entschuldige mich dafür.
All' meine Facebook-und Twitter Follower wissen ja Bestens bescheid:

Nach meiner krassen WM blieb nicht lange Zeit für Urlaub. Ich bin direkt das erste Prakitkum am Erfurter Hbf angetreten. 14- Tage konnte ich in mein "späteres Leben" schnubbern, was mich nach meiner sportlichen Karriere, bei meinem Arbeitgeber der Bundespolizei erwartet.
Ich hatte eine super Dienstgruppe, die mich schnell in die Abläufe einwies. 
Direkt nach dem Prakitkum bei der Bundespolizei, da ging es schon nach Mallorca in ein Grundlagentraingslager. Ja, auch ich muss mich Grundlagenblöcke auf der Straße quälen. Gleichwohl ich die Bahneinheiten nicht mehr abwarten konnte.

Nun ja, mittlerweile bin ich schon 4 Monate wieder im Training und absolut in der Sommersaison angekommen. 
Zwar muss ich "nur" bei zahlreichen Grand Prixs und Sprintcups starten, doch diese sind wichtig, um Qualifikationspunkte für den Startplatz in der Weltcupsaison zu erhalten. 
Verrückterweise bin ich als Weltmeister für die WM automatisch gesetzt, jedoch nicht für die Weltcups.

Momentan sende Ich Grüße aus Moskau. 
Hier zum Grand Prix (28.5.-31.5.) nehme ich das komplette Programm mit: Sprint, 500m Zeitfahren und Keirin. 
Irgendwie fühle ich mich hier auch etwas heimisch :D Da meine Mama und Ich in Kirgistan geboren sind, ist mir das Russisch nicht fern. Ich kenne die Sprache und natürlich Essen und Kultur. Daher fungiere ich oft als Dolmetscherin und kann gut Freundschaften zwischen den russischen Rennfahren pflegen. 
Gleichwohl ich mich bei jedem Aufenthalt ohrfeigen muss, dass icn Zuhause in Deutschland mehr machen sollte. Schließlich verstehe ich fast alles, jedoch fällt mir das sprechen sehr schwer. Was eigentlich verrückt ist, wenn man die Wörter versteht, sie aber selber nicht einsetzten kann. 
Nun ja, es reicht um ein paar leichte Gespräche zu führen :D Meine Mama wäre stolz auf mich! 

Als letztes möchte Ich noch von meinem neuen Sponsor berichten: Kappstein.
Diese Firma ist besonders wichtig in der  Fixie und Singlespeeed Branche und passt daher super zu mir. Kappstein baut u.a. Ritzel die mehr Kraftübertragung erzeugen, als andere Marken. 
Für die, die auch auf bahnradähnlichen Rädern unterwegs sind, schaut einfach mal auf der Internetseite vorbei www.kappstein.de  Ich kann es nur empfehlen und schließlich stehe ich dafür mit meinem Namen, 

Soo, Mittwoch noch Vorbelastung, während Ich den Jungs beim Teamsprint zu gucken kann und dann kann ich Euch schon von  neuen Wettkampfergebnissen berichten.

Liebe Grüße, 
Eure Kristina oder кристина :D