Mein 6. Deutscher Sprint Titel

Heute startete dann die Deutsche Meisterschaft auch für mich.
Leider ist das Sprintturnier immer ein sehr kurzes, da wir leider so wenig Frauen in Deutschland sind. 
Aber keine Sorge- Konkurrenz und Nachwuchs ist schon auf dem Weg, fahren aber noch im Sommer um Juniorenweltmeistertitel in Astana.

Für mich war heute Ziel eine sehr schnelle 200m Qualifikation zu fahren und meine Sprintkrone zu verteidigen. 
Ich freue mich ganz sehr über meine Zeit, was auch zugleich neuer Bahnrekord in Berlin ist (10,994sek).

Leider musste Miriam Welte aus gesundheitlichen Gründen den Start absagen müssen. Sie entscheidet nun von Tag zu Tag.
Morgen seht Ihr auch im MDR Thüringen Journal bewegte Bilder zu dem zweiten Meisterschaftstag Heute.

Ich meld mich morgen,

Liebe Grüße, eure Kristina